15 | 12 | 2019

Luftgewehr Kreisliga

SSV Bösingen 6 - SV Herrenzimmern 2            1394 : 1350Ringe

SV Lauterbach 3 - SV Herrenzimmern 3            1289 : 1297 Ringe   



Die Zweite konnte im Lokalderby gegen die 6. aus Bösingen keinen Auswärtssieg landen. Patrizia Bantle war auf Seiten des SVH mit Abstand die Beste und überzeugte mit 356 Ringen.Daniel Hermann erzielte 339 Ringe und Simon Maier kam auf 332 Ringe, dicht gefolgt von Michael Zusan und Andi Seemann mit 323 und 321 Ringen. Im Moment belegt die Zweite den 7. Platz bei 16 Mannschaften.


Die Dritte kam im Kellerduell gegen den Drittletzten aus Lauterbach zu einem knappen Sieg. Mannschaftsbester war Roland Bodmer  mit 332 Ringen. Ihm folgten ringgleich Sigi Birkholz und Stefan Müller mit 323 Ringen und Eduard Gertner mit 319 Ringen. Die rote Laterne konnte leider nicht abgegeben werden.

Sportpistole Kreisklasse

SV Herrenzimmern 1 : SSG Aichhalden 1          778 : 809 Ringe

SV Fluorn-Winzeln 1 : SV Herrenzimmern 2       749 : 676 Ringe

 

Beide Herrenzimmerner Sportpistolenmannschaften hatten am letzten Wettkampftag das Nachsehen. Die Erste musste sich gegen die SSG Aichhalden mit 778 : 809 Ringen geschlagen geben. Die Zweite verlor in Fluorn-Winzeln mit 676 : 749 Ringe.

Für die Erste schossen Stefan Czaban 269 Ringe, Peter Maier 258 Ringe und Reiner Wittel 251 Ringe. Das Streichergebnis schoss Pius Weber mit 227 Ringen. Die SSG Aichhalden punktete mit Stefan Broghammer (278 Ringe), Günter Rall (267 Ringe) und Rainer Schaible (264 Ringe).

Für die Zweite schossen Herman Bantle 232 Ringe, Helmut Bohnet und Norbert Müller jeweils 222 Ringe. Günter Müller wurde mit 196 Ringen gestrichen. Die Erste aus Fluorn-Winzeln brachte mit Robin Kreuzberger 252 Ringe auf die Scheiben, sowie 249 Ringe von Robert Walter und 248 Ringe von Arno Sauer.

In der Tabelle liegt die SSG Aichhalden auf dem 1 Rang im 21er-Feld. Herrenzimmern 1 ist Dritter, Fluorn-Winzeln ist Elfter und Herrenzimmern 2 liegt auf dem 15. Tabellenrang.

Luftpistole Kreisklasse

SV Herrenzimmern 1 : neutral             1315 Ringe

 

Die Herrenzimmerner Luftpistolenmannschaft hatte einen neutralen Wettkampf, also ohne direkten Gegner, durchzuführen. Es wurden 1315 Ringe erzielt. Martin Bantle legte 365 Ringe vor, er liegt derzeit in der Einzelwertung auf dem ersten Tabellenrang unter 62 Schützen. Günter Müller steuerte mit einer starken Leistung 345 Ringe bei. Helmut Bohnet schoss 315 Ringe und Norbert Müller 290 Ringe, Franz Maier wurde mit 278 Ringe gestrichen.

In der Tabelle rangiert man auf dem 5. Rang im 11er-Feld.

Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.